letzte Kommentare: / Und immer in diesem... c. fabry / Bei uns hießen... c. fabry / Das ist die Macht... lulurox


20
Mai
Erzählungen
Wie gern ich erzähle, dass ich an einer Erzählung arbeite, weil ich gerne ein besserer Erzähler wäre. Wie ungern ich aber tatsächlich erzähle, sondern lieber frage, hinterfrage, anmerke und störe.

 
 
30
April
Arm
Wie sich Umarmungen immer auch gut anfühlen, auch wenn sie linkisch und unpassend sind. Das ist wohl der Grund, warum man das macht.

 
 
11
April
Mein Hüpfballwurf zur Bärenrettung
Der Bär hing im Ast, aber ein berherzter Hüpfballwurf konnte ihn befreien. Wollte ich schon immer mal tun, einen Hüpfball auf die Straße werfen - endlich hatte ich eine Gelegenheit.

 
 
21
Februar
Sitting Bull
Warum ich so gerne am Computer arbeite? Ich glaube, ich klicke, scrolle und lese so gerne. Vermutlich so, wie manche Leute gerne in Büchern blättern oder mit Zeitungen rascheln.

 
 
07
November
Drucks
Wie ich, der Hallodri, Witzereißer und Dampfplauderer am Anfang von Konferenzen immer so extrem drucksig rumdruckse. Hin- und Herschleiche. Mich nirgendwo dazustelle, weil sich alle immer schon kennen und schon reden. Und ja bestimmt nicht mit mir reden wollen. Bestimmt zu tun haben. Oder sich, heutzutage, ja lieber mit anderen, via Internet unterhalten wollen.
Wie aber ja das Networken und Plaudern doch Pflicht und oft der eigentliche Sinn von solchen Veranstaltungen ist. Und ich am Ende dann doch immer wieder der bin, der Themen setzt und Pausen füllt. (Hoffentlich nicht der, der immer redet).

 
 
15
Oktober
Namensempfindung
Ich hänge der Meinung an, dass Namen zu ihren Trägern passen. Nur bei meinem eigenen habe ich eine schräge Wahrnehmung: Mich selbst bezeichnend klingt er bubihaft, wenn andere den gleichen Namen tragen, hört er sich völlig anders an, gelegentlich sogar cool.

 
 
28
September
Loyal
Ich bin loyal, nett und ordentlich - daher vermutlich dumm.

 
 
27
September
Lesezwang
Ich schaffe es NIE, die furchtbare Bahnzeitschrift "Mobil" komplett zu ignorieren. Was man mir vor die Nase legt, MUSS ich irgendwie lesen.

 
 
08
September
Worte
Wie ich fast alle Texte, wenn sie nur einen Anflug von Poesie oder guter Sprache enthalten, bewundere und immer denke, ich könnte niemals so schreiben.

 
 
30
Juni
Fach
Jedes, aber wirklich jedes Mal, wenn von "Fachgeschäften" die Rede ist, fällt mir dieses Ereignis aus meiner frühen Jugend in den 80ern ein, als man sich, stilecht, BMX-Räder kaufte.

 
 
Online for 4695 days
Last update: 24. Jun, 16:20
Status
You're not logged in ... login
Schubladen