letzte Kommentare: / Da sind Sie aber... c. fabry / Bei mir nie. froschfilm / Aber am Arbeitsplatz... c. fabry


22
März
Spam
Schlafmittel und Treppenlifte - Anzeichen des Alterns in meinem Spamfolder.

 
 
19
März
Pulver ftw
Wie uns erfolgreich eingeredet worden ist, Tabs seien grundsätzlich besser als Pulver. Beim Kaffee kapieren es die Kenner langsam, bei Spülmaschinen ist es noch ein Geheimtipp. So geheim, dass er es noch wert ist, hier geteilt zu werden: Probiert es selbst aus! Das Pulver muss auch nicht frisch gemahlen sein. Jedes handelsübliche tut es. Ihr werdet überrascht sein und nie wieder zu den Tabs zurückwollen.

 
 
08
März
Dat Wasser vun Kölle
Man nenne mir mal eine Stadt in Deutschland, die für ihr schlechtes Trinkwasser bekannt ist. Fast alle Städte rühmen sich, besonders gutes Trinkwasser zu haben und die ganz eitlen Städte besingen sich dafür sogar.

 
 
06
März
Boah ey!
Alle Jahre wieder blicke ich auf meinen Gepäckträger und muss grinsen, dass ich darüber grinsen muss, dass er die Markenbezeichnung "Bor Yueh" trägt - eine respektable Gepäckträgermarke wie es scheint, doch lautlich nah am "Boah ey" oder "Boah you ey!" - du schon wieder, jetze, wa?

 
 
27
Februar
Dussel
Die SuperDämliche Werbung von Dussmann in Berlin führte immerhin dazu, dass ich mir SuperSportlich mit Tennischläger über der Schulter gar nicht so SuperDeplaziert vorkam, wie das in einem KulturKaufhaus eigentlich zu erwarten gewesen wäre.

 
 
24
Februar
Natürlich
"Natürlich schwanger. Ohne Alkohol." so prangt es momentan von den Litfaßsäulen. Wieder so ein politisch korrekter Ökotrend, nicht mal mehr vor dem Ficken darf man Saufen.

 
 
17
Januar
In
F.W. Borchardt - Logistik in Wellpappe. Hä?

 
 
28
Dezember
Die Wahrheit
Wollen Sie natürlich abnehmen, vegan abnehmen, laktosefrei abnehmen, oder vielleicht doch lieber erfolgreich abnehmen?

Ich eher gar nicht, aber soweit sind sie mit ihrer Werbeintelligenz immer noch nicht.

 
 
27
Dezember
Dinge, die sprechen
Julia Zange und ich bemerken zu Recht, wie immer alberner die Aufdrucke auf Dingen werden, wie irgendwelche die Dinge sprechen lassen wollen, besonders in Hotelzimmern und der Systemgastronomie - so täuscht man wohl vor, was man nicht hat. Persönlichkeit.
"Durst ist schlimmer als Heimweh" (Minibar), "Let's spend the night together" (Kissen), "Stop the water while using me (Seifenspender)", "Real place, real people" (Badezimmerspiegel). (via Zange)

 
 
11
Dezember
Cross-Selling
Ich würde ja der Zeitschrift "Men's Health" empfehlen, sich in Deutschland in "Männergesundheit" umzubenennen. Retro zieht immer, alle werden älter, Waschbrettbauch ist durch. Man müsste nur einen Rechtsstreit gegen Doppelherz gewinnen.

 
 
Online for 4601 days
Last update: 22. Mrz, 19:41
Status
You're not logged in ... login
Schubladen