letzte Kommentare: / Ich möchte... froschfilm / Warum sollte man... texas-jim / Ich hab mal eine... damals


18
August
2 shades of green
Wie blass und schmutzig das Berliner Grün gegen die saftigen Bergwiesen doch ist. Oder lieber umgekehrt.

 
 
16
August
Dejot 2
Stimmt ja mal wieder nicht, ich lege ja gar nicht auf, was ich hören will, sondern was die Leute zum Tanzen bringt. Und mich. Ich finde ja, DJs müssen mittanzen. Wenn sie das nicht tun, mögen sie ja ihre eigene Musik nicht. Grimmig-analytisch guckende (Party)-DJs gehen gar nicht. (Bei so Künstler-DJs ist das was anderes, die dürfen nicht tanzen)

 
 
15
August
Un
Das hart Unsentimentale an der Arbeit. Natürlich muss alles effizient sein, natürlich weint man alten Kollegen nicht viele Tränen nach, natürlich muss es immer weitergehen, natürlich ist das gut so. Man arbeitet ja um der Ergebnisse willen. Schön ist es aber, wenn nicht das ganze Leben so abläuft und man sich Sentimentalitäten pflegen kann, Konzepte, die ökonomische Logik nicht zu greifen vermag.

 
 
05
August
Dejot
Ich will ja immer gerne Musik auflegen, weil dann Musik kommt, die ich hören will. Die anderen spielen ja immer ihr komisches eigenes Zeug.

 
 
03
August
P
Nach dem Paddeln ist vor dem Paddeln.

 
 
01
August
Training
Es gibt einen uneinholbaren und unbestreitbaren Vorteil, den Kinder gegenüber KIs haben: Man mag sie. Man ist unendlich geduldig. Man bietet ihnen die besten Trainingsdaten der Welt. Man ist über Jahre bereit, immer zurückzufragen. Man verzeiht alle Fehler. Man glaubt an den Erfolg, auch wenn die Empirie am Anfang völlig dagegen spricht. Jedes Gerät, jede Software würde man wegwerfen oder aufgeben, weil sie nervt. Beim Kinde freut man sich über kleinste Verbesserungen.

 
 
31
Juli
Alles
Alles ist Energie.
Alles Leben ist Chemie.
Fischen ist Statistik.

 
 
Online for 4392 days
Last update: 18. Aug, 22:05
Status
You're not logged in ... login
Schubladen
 alte Seltsamkeit
bemerkt
Bloggerei
Bologna
Dialog zum Sonntag
Froschfilms Schrulligkeiten
Humor im Labor
Kunst oder Wunst
Lebenskunst
Lebensweisheiten der Coccinella
Leiden
London
neue Seltsamkeit
nur Reklame
Poeterei
Thesen
Traum
Unwort
Volksbildungsheim
Ausklick
Menü
Finden:
 
... und gleich dreimal Oktober
August 2016
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 2 
 4 
 6 
 7 
 8 
 9 
10
11
12
13
14
17
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31