letzte Kommentare: / Würde ich jetzt... froschfilm / Genau. froschfilm / Die Pferde sind... c. fabry


20
April
Kontieren
Wie mein Kontostand für mich sowas wie freier Platz auf der Platte ist. Oder eher umgekehrt.

 
 
19
April
Elf
Wie peinlich genau Parship darauf achtet bei all den präzise zuckersüßen girls-next-door immer einen exakt bemessenen Anflug von Ausschnitt zu zeigen. Und wie ich immer reinschauen muss, ich Opfer meiner Biologie.

 
 
18
April
Extrem
Mein Lieblingssatz derzeit: "Es eilt nicht extrem." Denn natürlich eilt alles, immer. Aber nicht immer extrem.

 
 
17
April
Hängepartie
Diesen Menschen, die ihren Mund immer so spannungslos halboffen hängen lassen und ihre Worte dann, wenn auch nicht nuscheln oder leiern, aber doch unpräzise enden lassen, traue ich keinen Drive zu.

 
 
16
April
Seele 3
Leichter geht es, sich seelenvoll zu fühlen oder von mir als seelenvoll angesehen zu werden, wenn das Gefühl des Nicht-Dazugehörens vorherrscht. Seelen verschwinden in Gruppen.

 
 
15
April
Seele 2
Und "seelenlos" heißt ja dann auch nicht mehr als "kann ich nix mit anfangen." In Arbeitsbeziehungen oft sehr praktisch, das. Schmecken tun Seelen aber hervorragend.

 
 
14
April
Abglanz von Seele
Wie wenig mein Vorurteil stimmt, dass hauptsächlich oder gerade BWLer oft seelenlose Geschöpfe seien. Wie diese spezifische Leere, die sich seelenlos anfühlt genauso bei Künstlern oder alternativen Drogen-WG Bewohnern anzutreffen ist. Die sich punkig geben, aber dann doch die Berater-Typen mit ihren Anzügen anschmachten oder gar Soldaten in Uniform.

 
 
Online for 4995 days
Last update: 20. Apr, 14:12
Status
You're not logged in ... login
Schubladen