letzte Kommentare: / Ding Dong –... pito / Sehr richtig beobachtet! mark793 / Ah - das ändert... sid


01
Februar
H.
Wer Helena heißt, muss natürlich schön sein. Und, ähem, er, trägt auch einen schönen Namen, insbesondere wenn, er, nicht in Deutschland geboren wurde. Bei einer(!) deutschen fände ich das leicht gewollt, aber gerade noch gut. Bei einer Ausländerin schon sehr gut.

 
Mein früherer Geschäftspartner hat seine Tochter Helena genannt, und tatsächlich: Wenn ich darüber nachdenke, verspüre ich fast eine leichte Enttäuschung darüber, dass sie nicht eine totale Über-Knallerfrau geworden ist.

Ich hätte den Anspruch, der mit dem Vornamen einhergeht, vielleicht etwas abgemildert mit der spanischen Variante Elena - oder mit Hinweis darauf, dass die Heilige Helena gemeint war. ;-)
Solange kein "Trojaner" kommt um Helena zu entführen halte ich das alles für tragbar! Gruß Wolfgang
 
 
Online for 4937 days
Last update: 21. Feb, 22:15
Status
You're not logged in ... login
Schubladen