letzte Kommentare: / So pflegte auch... froschfilm / klar. als er lebte... garakk / Woraus sich als... damals


30
September
Motiv
Warum strengt man sich eigentlich für Dinge an, die weder Spaß machen noch sinnvoll sind? Das ist ja noch schwerer zu beantworten, als Kants grundlegendes Problem in der Ethik, zu kären "wie reine Vernunft praktisch sein könne". Zum Beispiel Texte großer Anstrengung und wenig Freude zu schreiben, die niemand ließt und die auch nichts "wollen". Dazu müsste man dem Texten schon sehr viel Wert "an sich" beimessen oder vage Hoffen, dass wenn sie schon nichts bewirken, die Erstellung wenigstens irgendwann Spaß macht. Oder sich sowohl gegen Freude oder Nutzen als "Sinn" des Lebens stemmen und eher ein Emporquälen wählen. Es gibt Metapräferenzen, das höre ich wohl nie mehr auf zu betonen.

 
 
27
September
Witzisch sein
Wie ich schriftlich so schwer witzig sein kann, weil man dafür sträflich vereinfachen muss. Mündlich kein Problem.
(Jaja, hier ist alles immer bis ins Detail ausgearbeitet)

 
 
26
September
Handwerk
Ein "ehrliches Handwerk" habe ich nicht gelernt, ich war nicht talentiert oder stark genug dafür, ich musste Manager werden.

 
 
25
September
Ehrgeiz des Baal
Baal Schem Tov hat wohl zu sehr nach dem Deutschen gejagt:

 
 
24
September
Unfertig
Vorteil der Jugend ist, dass Vieles, was sie gebiert, gerade deshalb einen "gewissen Charme" besitzt, weil es nicht recht gekonnt daherkommt. Perfektion in der Jugend ist oft sogar eher befremdlich.
Je älter die Jugend wird, desto schwieriger wird es mit der niedlichen Halbfertigkeit, bis es dann ansatzweise peinlich wird, wenn ältere Frauen untalentiert aber unverdrossen malen oder Mittlebens-Männer stolpernd Swingtanzkurse beginnen oder abschließen.

 
 
23
September
Persönlichkeitswahl
Wenn man sich so fragt, wer oder wie man sein will, schaue man sich am besten ältere Leute an. Da wird ja alles extremer. Babies sind noch alle gleich, Kinder fast, Jugendliche mit etwas Abstand gerade noch, aber im Alter, da wächst Spitzbart und Spitzbauch, man wird zum Smartass oder Eigenbrötler, nichts kann mehr als "Jugendsünde" entschuldigt werden. Man wähle also weise und bedenke, dass alte HipHopper noch weniger gehen als Altrocker, was aber auch daran liegen könnte, dass es Alt-Hiphop-Bands altersbedingt noch gar nicht geben kann.

 
 
22
September
Geil Teil 2

 
 
Online for 3696 days
Last update: 30. Sep, 01:19
Status
You're not logged in ... login
Schubladen