letzte Kommentare: / Man sagt man und... froschfilm / Woher ... ? witchit / Oh, interessant!... froschfilm


29
Juli
Man sagt man und meint sich
Natürlich will man interessante Dinge tun. Raketen bauen, KI-Forschung betreiben, gute Bücher schreiben, Rockstar werden Filme machen. (Eher nicht: Urlaube, entspannen, Wellness, belanglose Plaudereien).
Aber man muss ja Geld verdienen, man hat keine Zeit, sagt man.
Aber selbst wenn man Geld hätte, man könnte ja gar kein KI- oder Raketenforscher sein und die Bücher, die man schriebe, würden einen selbst wohl nicht allzu sehr beeindrucken. Eher zerginge man an seiner eigenen Unfähigkeit.
Also macht man Dinge, die erstmal eher uninteressant klingen, Handelsgeschichten etwa. Und sucht sich da die lösbaren und daher wieder interessanten Probleme. Und hat schöpferische Hobbies, Familie, Freunde, Reisen. Und ist nett zu den Nachbarn. Der Sinn des Lebens.

 
 
28
Juli
Security by Unterschrift
Mal wieder so ein irrer Fall der Unterschriftsgläubigkeit. Bei Hermes will man mich eine Sendung für meine Frau nicht abholen lassen. Nicht ohne eine von ihr unterschriebene Vollmacht. Auch nach einigem Betteln nicht. Es gebe viel Betrug, auch in Ehen. Ich bitte also um die Vollmacht, fälsche noch im Laden die Unterschrift und schon gibt man mir das Päckchen. Herrliche Farce!

 
 
27
Juli
Übernahme
Barrilla hat den deutschen Traditionskonzern Miele zu 100% übernommen und findet keinen besseren Ort als eine Keksverpackung, um dies nichts ahnenden deutschen Urlaubern kund zu tun:

 
 
25
Juli
Allein, Allein
Eine Mutter, deren Söhne allesamt nicht mehr bei ihr wohnen, unterhält sich beim Essen auf ihrem iPad per FaceTime mit ihrem Ältesten. Kamera-Schnitt von ihrem Miniatur-Bild in FaceTime auf die Mutter, sitzend, am Essenstisch. Die Kamera fährt langsam zurück, man sieht, dass die Mutter noch Teller für die gesamte Familie auf den Tisch stellt nur die Plätze bleiben leer. Die Namen der ehemaligen Familienmitglieder werden über den leeren Tellern eingeblendet, verbunden mit ihrer aktuellen Berufsbezeichnung.

 
 
24
Juli
Cool, ernst, Ende
Schnell erreicht man ein Alter, ab dem man von den Jungen nicht mehr für cool gehalten werden kann. Man sollte sich dann nicht mehr darum bemühen.
Kurz darauf wird man von den Jungen auch nicht mehr ernst genommen. Darum sollte man sich allerdings durchaus bemühen, gesetzt man plant in Würde zu altern.

 
 
23
Juli
Wärme
Ich will verflucht nochmal nicht, dass Vinyl wärmer klingt. Ich will, dass man das digitalisieren kann. Es stimmt leider nicht. Die Welt ist nicht immer Wille und Vorstellung.

 
 
18
Juli
Dreieck
Die herzerwärmende Kühle des Parks am Gleisdreieck. Der ist ja wirklich so schön, wie alle sagen. Ein sauberer Park mitten in Berlin, dass ich das noch erlebe!

 
 
Online for 3635 days
Last update: 29. Jul, 22:15
Status
You're not logged in ... login
Schubladen